EdelmetalleGold

Wirtschaftliche Bedeutung und Verwendung

Gold wird seit Jahrtausenden zur Schmuckherstellung und seit dem 6. Jahrhundert vor Christus in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel verwendet. Heutzutage findet es Verwendung in der Elektronik, Elektrik, Telekommunikation und IT, Optik, Medizin, Computer, Kunst sowie Vermögenssicherung (Strategic Eternal Value, ETFs, Zertifikaten, Barren und Münzen).

Verwendung von Gold

Anlage & Wertsicherung • Währung • Schmuck • Mikrochips • Beschichtungen • Kunst • Legierungen • Dentalbereich • Optik • RFID Chips • Elektronik • Photovoltaik • Batterien • Festplatten • Leitpasten • Supraleiter • Solartechnik • Katalysatoren • Nanotechnologie • Brennstoffzellen • Farben und Lacke • Medizintechnik • Plasmabildschirme • Drucktechnik

Jährliche Förderung: 2’400 t,
Förderung insgesamt: 165’000 t,
Jahresverbrauch: 3’600 t,
größte Förderer: Südafrika, USA, Australien, Russland, Peru, China und Kanada

Gold funktionierte seit der Zeit Alexander des Großen. Wenn etwas über zweitausend Jahre Bestand hat, ich denke, dann nicht aufgrund von Vorurteilen oder einer falschen Theorie.

Bernhard Baruch (1870-1965)